Im Test: State of Mind (PC, PS4, XBOX One, Switch)

Als die deutsche Spieleschmiede Daedalic Entertainment vor zehn Jahren ihren ersten Titel Edna bricht aus veröffentlichten, hätte wohl niemand damit gerechnet, dass sie irgendwann zu den großen Adventure-Studios der Welt gehören. Durch Whispered World und vor allem die Deponia-Reihe feierten sie dann den endgültigen Durchbruch, national wie auch international. Mit State of Mind folgt nun der nächste Schritt und auch wenn das Studio seinen Wurzeln treu bleibt, versuchen sie damit so einiges Neues. Ausmodellierte 3D-Welten statt 2D-Hintergründe, eine dystopische Zukunftsversion statt bunte Fantasiewelten und eine filmreife Präsentation sollen alte wie auch neue Fans gleichermaßen an den Bildschirm fesseln. Ob dies Daedalic gelungen ist, erfahrt ihr bei uns im Test. Weiterlesen