Devolver Digital – GamesCom Lineup

Wer sich für Indie-Games interessiert, kommt um Spiele aus dem Hause Devolver Digital nicht herum, steht der Publisher doch für hochwertige, innovative und meist auch etwas schräge Indiekracher. Wir haben den Indie-Publisher besucht und uns dessen GamesCom Lineup angeschaut.

Carrion
Erscheint 2020 auf PC (weitere Plattformen noch nicht bestätigt)

Spiele, in denen man als Held oder Soldat gegen mächtige Monster kämpft, gibt es genügend. Carrion dreht hier nun den Spieß um, denn der Spieler selbst steuert in diesem 2D-Horror-Spiel ein mächtiges, amorphes Monster, welches auf dem Weg zur Vergeltung Angst und Schrecken verbreitet. Interessant ist hierbei vor allem, dass unser Monster im Laufe des Spiels immer weiter wächst, sich weiterentwickelt und immer mehr Fähigkeiten erlernt. Optisch setzt das Spiel auf einen düsteren und brutalen Retro-Look, der nicht ohne Grund an das Indie-Game Butcher erinnert. Dahinter verbirgt sich mit Transhuman Design nämlich das gleiche Entwicklerstudio.

Heave Ho
Seit dem 29. August für PC und Switch erhältlich

Das Grundprinzip von Heave Ho ist ziemlich einfach und schnell erklärt: Im lokalen Koop-Modus müssen wir uns hier zu viert mit unseren Händen und Armen durch verschiedene Level hangeln bzw. schleudern, den Sturz in den Tod verhindern und letztlich gemeinsam das Ziel erreichen. Was in der Theorie einfach klingt, stellt sich schnell als ziemlich herausfordernd und chaotisch heraus, da einiges an Absprache mit den Mitspielern erforderlich ist. Keine Frage, das Spiel sorgt für jede Menge Lacher und ist ein absoluter Partytitel, gleichzeitig werden aber auch Streitereien keine Seltenheit sein. Damit sich die Spieler optisch besser auseinanderhalten, können die Spielfiguren auch mit allerlei schrägen Zubehör ausstatten.

Fall Guys: Ultimate Knockout
Erscheint 2020 auf PC und PS4

Das Battle Royale-Genre erfreut sich aktuell immer noch großer Beliebtheit. Bei Fall Guys: Ultimate Knockout greifen die Entwickler von Mediatonic dieses Spielprinzip auf und verbinden es mit dem Konzept der beliebten TV-Serie Takeshi’s Castle. 100 Spieler laufen in der Rolle von knallbunten Blob-Figuren über einen gefährlichen Hindernis-Parcours, müssen zahlreichen Hindernissen ausweichen und als erster und vielleicht einziger Spieler die begehrte Krone erlangen. Ich persönlich habe mich bereits am Battle Royale-Genre satt gesehen, hier wurde das Spielprinzip aber endlich mal sinnvoll und erfrischend aufgegriffen. Kurzum: Dieses Spiel könnte im nächsten Jahr ein echter Indie-Mehrspielerknaller werden!