Schlagwort: Kickstarter

Im Test: Kingdom Come: Deliverance (PC, PS4, XBOX One)

2014 starteten die tschechischen Warhorse Studios rund um Daniel Vávra, seines Zeichens Autor renommierter Spiele wie Mafia und Mafia 2, eine Kickstarter-Kampagne, um ein ambitioniertes Rollenspiel zu finanzieren. Die Idee war es, eine Rollenspiel mit realistischem Anspruch zu erschaffen. Keine Magie, keine Drachen, keine Orks oder Elfen. Kingdom Come: Deliverance präsentiert Ritter, Maiden, Burgherren und mittelalterliche Schlachten im Böhmen des 15. Jahrhunderts. Unter realistischen Bedingungen ist es am Spieler, in der Haut von Heinrich, dem Sohn eines Schmieds, den Tod des eigenen Vaters zu rächen. Doch wo beginnen?

Weiterlesen

Im Test: Slain: Back From Hell (Switch)

Mit Slain! veröffentlichten Wolf Brew Games im März 2016 einen Action-Platformer, der bei Fans und Kritikern nicht gut ankam. Da man das nicht auf sich sitzen lassen konnte, entschied man sich kurzer Hand dazu, dem Spiel eine Generalüberholung zu spendieren und es wenig später als Slain! Back from hell erneut zu veröffentlichen. Dieses Mal wurde das Spiel wesentlich besser von den Fans und der Fachpresse aufgenommen und nun findet Slain, die Heavy Metal Schlachtplatte rund um Bathoryn und seinen Kampf gegen die Finsternis, fast 1,5 Jahre nach dem ursprünglichen Release den Weg auf Nintendo’s neueste Konsole. Hat sich das Warten gelohnt? Weiterlesen