GC Hands-On: NIS America Lineup

Auf der GamesCom hatten wir das Vergnügen uns bei NIS America die neuesten Projekte aus Japan anzuschauen. Wir tratschten kurz über die Entwicklungen des japanischen Markts und legten bei den sehnsüchtig erwarteten Nachfolgern zur Danganronpa-Serie und den Ys-Spielen Hand an. Unsere Erfahrungen und was sonst noch alles an Geheimtipps aus Nippon zu uns schwappt, erfahrt ihr in unserem Hands-On-Bericht.

Die beiden Kalifornier von NIS America sind nicht nur einfache PR-Männer. Auf sympathischste Weise beweisen sie uns, dass sie ihre Spiele nicht nur promoten können, sondern selbst gerne japanische Luft atmen und wahre Experten für diese oftmals etwas eigenen, extravaganten Games sind. Die Begeisterung färbte direkt ab. Das Portfolio des Publishers ist ungewöhnlich breit und abwechslungsreich, bedient die außergewöhnlichsten Genres und erobert jetzt nach PS4, Vita, 3DS und PC mit den perfekten Begleitern für unterwegs auch die Nintendo Switch. Neben komplett neuen Spielideen freuen wir uns besonders auf die Nachfolger zu bestehenden Serien. Ys macht hier mit seiner achten Iteration den verheißungsvollen Anfang.


Ys VIII – Lacrimosa of Dana (PC, PS4, Vita)
Ys ist eine Traditionsserie von Nihon Falcolm. Geboren im Jahre 1987 haben die Ys-Spiele so ziemlich die gesamte Geschichte der Videospiele miterlebt. Im neusten Ableger übernehmen wir in gewohnter Action-RPG-Manier die Kontrolle über Adol und seine Freunde. Je nach Gegnertyp wechseln wir hier den Charakter, um mit der passenden Waffe besonders viel Schaden auszuteilen. Ys VIII spielt sich angenehm schnell und actionreich, die Steuerung geht angenehm von der Hand und die große Welt wartet nur darauf erkundet zu werden. Die größte Neuerung ist die verbesserte Präsentation. Das Spiel bietet nun eine Vielzahl an Cutscenes und Skits, charaktergebenden Dialogen innerhalb der Party. Aber auch im Gameplay hat sich Einiges getan. Die Karte bietet jetzt mehr Vertikalität und lädt zum Platforming ein und Strategen bauen die Städte der wunderschönen Insel Serien Island gezielt aus.

Lange gedulden müssen wir uns glücklicherweise auch nicht mehr. Ys VIII steht mit einem September-Release quasi vor der Haustür.

Release: 15 September 2017


Danganronpa V3 (PS4, Vita)

Danganronpa ist kein klassisches Visual Novel. Die Geschichte erinnert etwas an die Zero Escape Adventures, die ebenfalls von Spike Chunsoft entwickelt wurden. Eine Gruppe skurriler Charaktere findet sich gefangen wieder. Der Plüschbär Monokuma stellt sich als Verantwortlicher vor und stiftet im Killing Game zum Morden an. Die Besonderheit hierbei ist, dass wir nach einer klassischen Adventure-Phase zum Trial, der Gerichtsverhandlung, übergehen, und nach jedem Kapitel mithilfe von abstrusen Minispielen mit Ace Attorney-Flair den Mörder aufdecken müssen. Klingt etwas verrückt? Ist es auch. Neueinsteiger in diesen Mystery Thriller freuen sich über die eigenständige Story, für die keine Vorkenntnisse aus den vorherigen Spielen nötig sind. Grafikfetischisten kommen auf der PS4 Pro dank 4k-Auflösung auch auf ihre Kosten. Im Playstation Store findet sich auch bereits eine spoilerfreie Demo für Interessierte und Unschlüssige.

Release: 29. September 2017

Yomawari: Midnight Shadows (PC, PS4, Vita)
Nippon Ichi Software kann auch anders. Nach vielen bunten und ulkigen Titeln wie der Disgaea-Serie, kommt jetzt ein Nachfolger zum Horror-Game Yomawari. Aus einer isometrischen Perspektive lotsen wir die Mädels Yui und Haru durch eine Stadt voller Monster japanischer Folklore. Bewaffnet mit einer harmlosen Taschenlampe müssen wir Geschick und Köpfchen beweisen um den Weg nach Hause zu finden. Einige Kreaturen erlauben uns lediglich die Flucht, andere haben ausgeklügelte Verhaltensmuster, die wir erkennen und überwinden müssen. Während des schaurigen Abenteuers wechseln wir zwischen den beiden Charakteren hin und her und ebnen uns so den Weg Richtung Freiheit. Dieses ungewöhnliche Survival Horror-Game mit Anime-Touch hat es uns besonders angetan und wir freuen uns bereits auf die Veröffentlichung Ende Oktober.

Release: 27. Oktober 2017

Ausblick auf die kommenden Monate
Das ist noch längst nicht alles. In den nächsten Monaten erwartet uns noch der angenehm zugängliche Dungeon Crawler Demon Gaze 2 (PS4, Vita: 17. November 2017) und die strategische Mischung aus Brett- und Kartenspiel mit Multiplayerkomponente Culdcept Revolt (3DS: 6. Oktober 2017). Actionreich geht es beim Shoot’em’Up-Fighter Touhou Kabuto V Burst Battle (PS4, Vita, Switch: 13. Oktober 2017) zur Sache und für schlüpfrigen Strategiespaß sorgen die Tokyo Tattoo Girls (PC, Vita: 17. November 2017). Anfang 2018 erleben wir The Longest 5 Minutes (PC, Vita, Switch), ein Rollenspiel, bei dem wir die vergessene Vergangenheit aufschlüsseln, um das absolute Böse zu besiegen und mit Penny Punching Princess (Switch) schlagen wir in diesem isometrischen Brawler nur zu, wenn die Macht das Geldes nicht ausreicht.

Wir danken NIS America für diesen aufregenden Ausblick und freuen uns bereits auf die kleinen und großen Hits dieses vielfältigen Publishers.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.