Schlagwort: Gog.com

Im Test: Children of Morta (Steam, GOG.com)

Man nehme die Zutaten Rogue-lite, Hack’n’Slash und eine Prise Familiendrama, verfeinert das Ganze mit einem wunderschönen, handgezeichneten 2D-Pixellook und gibt zu guter letzt einen verträumt schönen Soundtrack hinzu. Fertig ist das leckere Indie-Schnitzel der Extraklasse. Warum genau Children of Morta so gut ist, wie es ist, könnt ihr in unserer Review nachlesen.
Weiterlesen

Gamescom-Preview: Cyberpunk 2077 (PC, PS4, One)

CD Project RED lud uns auf der GamesCom zu einer einstündigen Präsentation hinter verschlossenen Türen ein. Gezeigt wurde einer der am heißesten erwartete Titel unserer Zeit, Cyberpunk 2077. Wir freuten uns direkt das Team wiederzusehen und geben euch in unserem Bericht die Erfahrung weiter. Weiterlesen

Im Test: Ion Fury (PC)

Nach achtzehn Monaten in der Early Access-Phase und einer Abmahnung der britischen Heavy Metal Band Iron Maiden, feiert der Old-School-First-Person-Shooter Ion Fury nun endlich die Veröffentlichung der fertigen Vollversion. Doch befindet sich der Titel von Entwickler Voidpoint und Publisher 3D Realms in einer recht ungewöhnlichen Situation. Nicht nur ist es ein Prequel zum 2016 erschienen Twin-Stick Shooter Bombshell, sondern gleichzeitig auch der spirituelle Nachfolger zu Duke Nukem! Wir haben das komplette Spiel vor Release schon durchgespielt und verraten euch im Test, ob sich die Zeitreise ins Land der 90er-Retro-Shooter lohnt oder ihr doch lieber in der Gegenwart bleiben solltet. Weiterlesen

Im Test: Draugen (PC)

Mit Adventures kennt sich das norwegische Entwicklerstudio Red Thread Games bestens aus, schließlich besteht das Team aus den Köpfen hinter The Longest Journey und der Dreamfall-Reihe. Mit ihrem neuesten Titel Draugen steht zwar wieder ein Adventure an, doch nun in der First-Person-Perspektive und mit dem Fokus aufs Erkunden statt Rätsel zu lösen. Wir sind die Reise nach Norwegen in ein kleines, isoliertes Küstendorf angetreten und erzählen euch im Test, ob sich der Trip auch für euch lohnen könnte. Weiterlesen

Im Test: Pathologic 2 (PC)

Erst als klassisches Remake gedacht, entwickelte sich Pathologic 2, nach der erfolgreichen Finanzierung über Kickstarter, mehr zu einer Mischung aus direkter Fortsetzung und Neuinterpretation des Originals. Eine neue Chance für das russische Entwickler-Studio Ice-Pick Lodge, die faszinierende Geschichte des 2005 erschienenen Vorgängers einem neuen Publikum zu präsentieren, während Kenner durch die vielen Neuerungen eine frische Perspektive auf den Klassiker erhalten. Gemeinsam mit Publisher tinyBuild veröffentlicht Ice-Pick Lodge nun die erste von drei Episoden, die uns in die Rolle des Haruspex versetzt. Ob sich die Reise für euch lohnt oder ihr doch lieber Zuhause bleiben solltet, erfahrt ihr bei uns im Test. Weiterlesen