Kategorie: GOG.com

Im Test: Stygian: Reign of the Old Ones (PC)

Angesiedelt im Chulhu-Cosmos, will Stygian: Reign of the Old Ones den Spieler in die mysteriös groteske Welt von H.P. Lovecraft entführen. Das Point-and-Click-Rollenspiel mit rundenbasierten Kämpfen hat viele Stärken aber auch ebenso viele Schwächen. Was den geneigten Spieler in den rund 15 Stunden Spielzeit erwartet, erfahrt ihr in unserem Test.

Weiterlesen

Im Test: Yooka Laylee and the Impossible Lair (PC, Switch, One, PS4)

Das junge Entwicklerstudio Playtonic Games, bestehend aus Ex-Rare Mitarbeitern, hat es sich zur Aufgabe gemacht, klassische Jump-and-Run-Collectathons a la Banjo & Kazooie wieder aufleben zu lassen. Mit ihrem 2017 erschienenen Debüt Yooka-Laylee ging der Wunsch nur halb auf, da der spirituelle Nachfolger zwar solide, aber nicht ganz perfekt poliert war. Nun, rund 2 ½ Jahre später, kommt mit The Impossible Lair der komplett umgekrempelte Nachfolger. Was sich getan hat, verrät unser Test. 

Weiterlesen

Im Test: Children of Morta (Steam, GOG.com)

Man nehme die Zutaten Rogue-lite, Hack’n’Slash und eine Prise Familiendrama, verfeinert das Ganze mit einem wunderschönen, handgezeichneten 2D-Pixellook und gibt zu guter letzt einen verträumt schönen Soundtrack hinzu. Fertig ist das leckere Indie-Schnitzel der Extraklasse. Warum genau Children of Morta so gut ist, wie es ist, könnt ihr in unserer Review nachlesen.
Weiterlesen

Gamescom-Preview: Cyberpunk 2077 (PC, PS4, One)

CD Project RED lud uns auf der GamesCom zu einer einstündigen Präsentation hinter verschlossenen Türen ein. Gezeigt wurde einer der am heißesten erwartete Titel unserer Zeit, Cyberpunk 2077. Wir freuten uns direkt das Team wiederzusehen und geben euch in unserem Bericht die Erfahrung weiter. Weiterlesen

Im Test: BATTLETECH: Urban Warfare (PC)

Als Entwickler Harebrained Schemes und Publisher Paradox Interactive letztes Jahr Battletech veröffentlichten, konnten sie die Fans der Vorlage im Sturm erobern. Das taktische Gameplay war auf den Punkt gebracht, der Sammelwahn um das ständig anwachsende Arsenal an Mechs und Piloten motivierte und dank der spannenden Kampagne, hatte man Futter für über Hundert Stunden am Start. Knapp zwölf Monate später, erscheint nun mit Urban Warfare die zweite von drei Erweiterungen, die das Spiel nochmal um einige Facetten bereichern soll. Wir haben den Reaktor und die Systeme wieder hochgefahren und beantworten euch im Test, ob sich der Wiedereinstieg ins intergalaktische Söldnerleben lohnt. Weiterlesen