Kategorie: GOG.com

Im Test: This is the Police 2 (Steam)

Im Sommer 2016 veröffentlichten Weappy Studio und Publisher THQ Nordic den Titel This is the Police. Eine Polizei-Simulation, in der wir die Balance zwischen dem Gesetz und der Mafia schaffen mussten. Zwar fand der Titel sein Publikum, doch scheiterte es bei den meisten am eher trockenen Spieldesign und einer Story, die mit altbekannten Krimi-Klischees durchzogen war. Mit dem Nachfolger This is the Police 2 will der Entwickler nun dieses Publikum erweitern, dank einer interessanteren Story, die sich mehr wie Fargo als Law & Order anfühlt und frischen und vor allem interaktiven Gameplay-Elementen. Ob sie dabei erfolgreich waren oder ihr weiterhin vor dem Titel auf der Flucht sein solltet, erfahrt ihr bei uns im Test.

Weiterlesen

Im Test: Semblance (PC, Switch)

Wo andere Platformer einen konkreten Weg durch das Level vorgeben und genau zu befolgende Wege und Aktionen vom Spieler verlangen, stellt Semblance den Spieler vor neue Herausforderungen. Seine Welt sowie den Protagonisten kann und muss man verformen, um diese zauberhafte Welt von der Korruption zu befreien, die sie befallen hat. Man quetscht, verformt und deformiert Spielwelt und Spielfigur in diesem Knobelspaß der Extraklasse. Weiterlesen

Im Test: BattleTech (PC)

Vor gut drei Jahren nutzte Entwickler Harebrained Schemes wieder einmal die Crowdfunding-Plattform Kickstarter, um ihr nächstes Projekt zu finanzieren. Nach der erfolgreichen Rückkehr von Shadowrun, war es nun an der Zeit ein weiteres Franchise von Studio-Mitbegründer Jordan Weisman zurück auf den Bildschirm zu bringen: BattleTech. Wer BattleTech nicht kennt, dem wird vielleicht M6echWarrior oder MechCommander etwas sagen, die zum gleichen Universum gehören und gerade in den 90ern äußert beliebt waren. Wem das auch nichts sagt: stellt euch einfach Game of Thrones mit haushohen und schwerbewaffneten Robotern vor! Verpackt wird das Ganze von Harebrained Schemes als tundenbasiertes Strategiespiel, welches dem Spieler mit herausfordernden Tiefgang konfrontieren will, ohne ihn dabei zu überfordern. Ob diese Verneigung vor der Vorlage geklappt hat oder wir hier ein Totalausfall aller Systeme haben, erfährt ihr bei uns im Test.
Weiterlesen

Im Test: The Red Strings Club (PC)

Als das spanische Indie-Studio Deconstructeam 2014 ihr Debüt mit Gods Will Be Watching veröffentlichten, waren die Stimmen nicht gerade positiv. Das komplett überladene Gameplay und die ständigen Zeitlimits frustrierten schnell und ließen den viel versprechenden Titel wieder in Vergessenheit geraten. Nun meldet sich das talentierte Team mit The Red Strings Club zurück, einem Cyberpunk Adventure, welches aus drei verschiedenen Spielideen entstanden ist und nun alles besser machen will. Ob ihn das gelungen ist oder man weiterhin einen großen Bogen um das Studio machen sollte, erfahrt ihr bei uns im Test. Weiterlesen

Preview: Deep Sky Derelicts (PC)

Das finnische Studio Snowhound Games vereint in dem düsteren SRPG Deep Sky Derelicts verschiedene Gameplay-Elemente aus Darkest Dungeon, XCOM, Faster Than Light und Hearthstone miteinander. Wir haben uns in die frühe Early Access-Phase geworfen, um herauszufinden, ob sich der Titel jetzt schon lohnt oder man doch lieber bei den genannten Vorbildern bleiben sollte.

Weiterlesen

Im Test: A Hat in Time (PC)

Wo Yooka-Laylee versucht hat, das gute alte, offene Hüpferdesign eines Super Mario 64 in moderne Zeiten zu bringen, nimmt sich A Hat in Time den etwas geradlinigeren Ansatz eines Super Mario Galaxy zur Brust und beschert uns innerhalb eines Jahres bereits das zweite über Kickstarter finanzierte Collectathon Project, welches ein altes Spieldesign in moderne Zeiten bringen soll. Nicht nur Nostalgiker und Kinder der 90er sollten allerdings diesem zuckersüßen Spiel eine Chance geben, denn unter seinem kunterbunten Kern steckt mehr, als es auf den ersten Blick den Anschein macht! Weiterlesen