Schlagwort: Metroidvania

Im Test: Dead or School (PC / PS4 / Switch)

Das japanische Studio Nanafushi hatte mit Crowdfunding nur mäßigen Erfolg. Lediglich 5600€ wurden eingenommen, um das Metroidvania Dead or School zu realisieren. Die drei Entwickler ließen sich dennoch nicht entmutigen und werkelten mit der Hilfe von Marvelous an ihrem bislang größten Projekt. Nun ist das Spiel auch erschienen, und wir waren gespannt was das kleine Team zu schaffen vermochte. Falls ihr auch neugierig seid, folgt uns zu unserem Test.
Weiterlesen

Im Test: Journey to the Savage Planet (PC, PS4, One)

Es ist das erste Projekt der Typhoon Studios. Mit Journey to the Savage Planet schicken uns die Kanadier auf eine interstellare Erkundungstour. Google haben sie damit bereits schon überzeugen können und ließen sich kurzerhand vom Technikriesen aufkaufen. Hier versorgte uns aber noch Indie Label 505 Games mit einer Kopie und wir reichen unsere Erfahrungen gerne an euch im Review weiter. Weiterlesen

Im Test: Indivisible (PC / PS4 / One)

Die Entwickler des Studios Lab Zero Games trauen sich mit ihrem neusten Werk nach dem erfolgreichen Beat’em Up Skullgirls nicht nur an ein neues Genre, sondern direkt an zwei. Indivisible paart das Metroidvania-Genre mit einem rundenbasierten Kampfsystem aus der Rollenspielwelt. Die Idee machte uns direkt neugierig, und in unserem Test erfahrt ihr, ob das Spiel die Neugier belohnen konnte. Weiterlesen

Im Test: Gato Roboto (Steam / Switch)

Wenn man mit einer Sache in der virtuellen Welt nichts falsch machen kann, dann sind es Katzen. Es liegt also nahe, dass das amerikanische Entwicklerstudio doinksoft eine putzige Katze zur Protagonisten des Metroidvanias Gato Roboto auserkoren hat. Publisher Devolver Digital versorgte uns mit einer Kopie des – sorry – Catroidvanias und im Review erfahrt ihr, ob ihr den Spuren des eigenwilligen Vierbeiners folgen solltet.
Weiterlesen