Connect with us

Hi, what are you looking for?

Artikel

The Showdown Effect: Eindrücke aus der Beta

Wir hatten die Woche die Gelegenheit The Showdown Effect, den neuen Titel aus dem Hause Paradox, ausführlicher antesten zu können. Unsere Beta-Eindrücke möchten wir natürlich mit euch teilen…

The Showdown Effect ist der neueste Titel der Magicka-Macher. Bei dem Spiel handelt es sich um einen Online-2,5D-Platformer, der ein wenig in Richtung von Super Smash Bros. geht. Bis zu 8 Spieler kämpfen hier gegeneinander und können auf unzählige Waffen, wie z.B. Katanas, Schrotflinten, Raketenwerfer oder Wurfmesser zurückgreifen. Auch die Objekte, die auf den Maps herumliegen, können aufgesammelt und gegen die Gegner verwendet werden. The Showdown Effect kann hier vor allem durch zwei Punkte begeistern. Zum einen ist der Einstieg enorm einfach und man kann direkt Erfolge feiern und Spaß haben, zum anderen verneigt sich das Spiel vor den Actionfilmen der 80er- und 90er-Jahren. Egal ob in Sachen Charaktere, Umgebungen, Waffen oder Erfolgen – das Spiel strotzt nur so vor Anspielungen an John Woo-Filme, Terminator, Stirb Langsam und Co!

Das Spiel legt auch großen Wert auf die Individualisierung, denn das Aussehen unserer Charaktere kann beliebig verändert werden und mit dem Geld, das wir nach jedem Match erhalten, können wir neue Waffen, neue Outfit-Gegenstände und sogar neue Charaktere freischalten.

Insgesamt hat The Showdown Effect bereits in der Demo einen hervorragenden Eindruck hinterlassen. Das Spiel setzt voll und ganz auf unkomplizierte Mehrspieler-Action kombiniert mit einer großen Portion Humor, die auf Anspielungen an diverse Kultfilme basiert. Auf Steam kann das Spiel für einen Preis von 9,99 Euro vorbestellt werden, Vorbesteller erhalten dann auch umgehend einen Zugang zur Beta.

The Showdown Effect kann auf Windows- und Mac OS X-Rechnern gespielt werden.

 

Weitere Artikel

Artikel

Neonlichter, High-Tech Katanas, cyberkinetische Implantate, treibende EBSM-Klänge. Nein, ihr liest hier gerade nicht die Einleitung zum Cyberpunk 2077-Review, sondern zu dem selbsternannten Hardcore-First-Person-Parkour-Slasher-Titel Ghostrunner!...

Artikel

Es ist nicht leicht an diese Dimensionen zu kommen. Marvel ist seit Jahren in aller Munde, erobert Fans und Kinocharts, und als wäre das...

Artikel

Als Brian Fargo und Interplay Entertainment vor über dreißig Jahren das erste Wasteland veröffentlichten, hätte wohl niemand damit gerechnet, dass wir erst 2020 den...

Artikel

Ein neues Echtzeit-Strategiespiel im Jahr 2020, welches auf Tradition statt Trends setzt? Ja, auch wenn das Genre fast schon ausgestorben wirkt, veröffentlichen der deutsche...

Theme by MVP Themes, powered by WordPress.