App-Test: The Executive (iOS)

Riverman Media, die Macher des schrägen Pizza vs. Skeletons, haben mit The Executive ihren nächsten skurrilen Genre-Mix im Appstore veröffentlicht. In unserem App-Test erfahrt ihr, warum es sich dabei um ein echtes Highlight handelt!

The Executive ist ein völlig abgedreher Brawler, in dem wir als Geschäftsführer gegen Werwölfe, Wildscheine, wütende Bären und fechtende Frösche kämpfen. Unsere Spielfigur läuft dabei automatisch und zwischen den Kämpfen gilt es, Quick-Time-Events zu erfüllen, um Stunts auszuführen. In den Kämpfen kommt dann ein speziell auf den Touchscreen ausgelegtes Kampfsystem zum Einsatz: Drücken wir hinter unserer Spielfigur nach oben, verteidigen wir hohe Attacken, drücken wir nach unten, werden tiefe Angriffe abgewehrt. Das Gleiche gilt für den Angriff: Hier drücken auf den oberen Bereich vor unserer Figur, um hohe Angriffe auszuführen, oder auf den unteren Bereiche, um tiefe Attacken auszuüben. Durch unterschiedliche Wischgesten, können dann aber auch noch Spezialattacken verwendet werden, die es im Shop aber auch erst zu erlernen gilt. Im Spiel verdienen wir durch erfolgreiche Attacken, Stunts und abgewehrte Angriffe Geld und können damit unsere Attribute verbessern, neue Attacken und Zauber, wie beispielsweise einen Heil- oder Schild-Zauber, erwerben. Außerdem können wir Investitionen tätigen, mit denen automatisch Geld verdient wird – wie es sich eben auch für einen echten Geschäftsführer gehört.

Für einen Brawler bietet The Executive überraschend viel Tiefgang. In den zahlreichen Levels sorgen unterschiedliche Gegnerarten und Schwierigkeitsgrade dafür, dass man sich immer andere Herangehensweisen ausdenken muss. Auch das Thema Abwechslung wird hier groß geschrieben. Ständig warten neue Schauplätze und neue Gegnertypen auf uns, während die nach und nach neu erlernten Fähigkeiten ebenfalls für frischen Wind sorgen. Generell spielt sich The Executive durch die unterschiedliche Genre-Elemente sowie die Verbeugung vor Spielen wie Elite Beat Agents oder Street Fighter einfach enorm erfrischend und wird mir persönlich deshalb noch länger in Erinnerung bleiben.

Wie man es von den Entwicklern kennt, ist der Artstil und Humor von The Executive unvergleichlich abgefahren. Wo sonst kämpft man schließlich als Geschäftsmann gegen solch schräge Gestalten, führt wahnwitzige Stunts aus und lauscht einer äußerst chilligen Musik?

Übrigens: Das Spiel enthält keinerlei Inapp-Käufe! Für die fairen 2,99 Euro erhaltet ihr ein vollwertiges Spiel, welches über einen satten Umfang von rund 80 Levels verfügt. Hier bekommt man wirklich einiges für sein Geld geboten!

Fazit:
The Executive ist mein persönliches iOS-Highlight des Jahres. Der Brawler verbeugt sich nicht nur vor verschiedenen Klassikern, sondern bietet durch die Implementierung von unterschiedlichen Genres auch jede Menge Abwechslung in das Genre. Zudem ist die Präsentation mal wieder herrlich schräg geworden und die perfekt optimierte Steuerung unterstreicht, dass das Spiel so nur auf einem Touchscreen funktioniert.

The Executive
The Executive
Entwickler: Riverman Media LLC
Preis: 3,49 €
  • The Executive Screenshot
  • The Executive Screenshot
  • The Executive Screenshot
  • The Executive Screenshot
  • The Executive Screenshot
  • The Executive Screenshot
  • The Executive Screenshot
  • The Executive Screenshot
  • The Executive Screenshot
  • The Executive Screenshot