Monat: Februar 2018

Im Test: Kingdom Come: Deliverance (PC, PS4, XBOX One)

2014 starteten die tschechischen Warhorse Studios rund um Daniel Vávra, seines Zeichens Autor renommierter Spiele wie Mafia und Mafia 2, eine Kickstarter-Kampagne, um ein ambitioniertes Rollenspiel zu finanzieren. Die Idee war es, eine Rollenspiel mit realistischem Anspruch zu erschaffen. Keine Magie, keine Drachen, keine Orks oder Elfen. Kingdom Come: Deliverance präsentiert Ritter, Maiden, Burgherren und mittelalterliche Schlachten im Böhmen des 15. Jahrhunderts. Unter realistischen Bedingungen ist es am Spieler, in der Haut von Heinrich, dem Sohn eines Schmieds, den Tod des eigenen Vaters zu rächen. Doch wo beginnen?

Weiterlesen

Im Test: Crossing Souls (Steam, PS4)

Das neugegründete spanische Studio Fourattic boxte sich mit Hilfe vom Indie-Publisher Devolver Digital aus der Wirtschaftskrise. Die fünf Jungs ließen in ihrem Debüt Crossing Souls für PC und PS4 noch einmal ihre Liebe und Erinnerungen an die 80er Jahre aufleben. Ob das Spiel an die unvergessenen Klassiker dieser Zeit herankommen kann, erfahrt ihr im Test.
Weiterlesen